Sauerstoff-Langzeittherapie

Was tun wir für den Patienten?
Zur Einleitung einer Sauerstoff-Langzeittherapie müssen genaue Untersuchungen erfolgen, in denen sicher nachgewiesen werden kann, ob der Patient zusätzlichen Sauerstoff benötigt.

Warum tun wir das?
Sauerstoff ist neben Zucker der wichtigste Stoff, den unsere Organe zum Funktionieren benötigen. Daher sollte hiervon genug vorhanden sein. Bei einem Mangel aufgrund einer Erkrankung kann es in manchen Fällen nötig sein, konzentrierten Sauerstoff einzuatmen.

Lassen Sie vor Einleitung einer Sauerstofftherapie den Sauerstoffstoffwechsel messen!